Archiv der Kategorie: Forschung

Radio: Gebirgsvegetation zwischen Klimawandel und Schigebiet

Inmitten der hitzigen Debatten rund um die Schigebietserweiterung Pitztal-Ötztal habe ich meine WÖB-Kollegin Lena Nicklas für FREIRAD interviewt. Lena ist Botanikerin und forscht an der Universität Innsbruck über die Vegetation auf den Gipfeln und Gletschervorfeldern der Alpen. In unserem Interview erklärt sie wie sich der Klimawandel auf diese höchstgelegen alpinen Pflanzen auswirkt und welche Folgewirkungen die Schigebietserweiterungen auf die Gebirgsflora entfalten.

Der Beitrag wurde im Rahmen des KulturTons vom 02.12.2019 ausgestrahlt.

WissensDurst Festival 2018

Ihr interessiert euch für die aktuelle Forschung an unserer Universität und geht auch gerne mal abends mit euren Kolleginnen und Kollegen aus? Dann kommt vorbei beim WissensDurst-Festival 2018!
In vier Innsbrucker Lokalen, dem Tribaun, dem Nax, dem Brennpunkt und dem ZeroSei geben Wissenschaftler/innen aus verschiedenen Fakultäten Einblicke in ihre Arbeit.
Vom 23. bis 25. Mai 2018 könnt ihr Vorträge zu Themen wie Künstlicher Intelligenz, Krebsforschung, Quantenphysik, Neurowissenschaften und vieles mehr anhören. Dies alles in der entspannten Atmosphäre eines Innsbrucker Lokals. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei! Plätze können schon im Vorhinein online reserviert werden. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen findet ihr unter www.wissensdurst-festival.at.