Wir freuen uns über neue Beiträge und sind gern bei der Veröffentlichung eines Artikels, eines Berichtes oder Kommentars behilflich. Bitte nimm vorab mit uns Kontakt auf, damit wir die Bearbeitung Deines Beitrages planen können.

Inhaltliche Ausrichtung

Das bioskop ist das Online-Magazin der Austrian Biologist Association (ABA). Wir veröffentlichen Fachbeiträge, Berichte und Kommentare zu biologischen Themen. Seit 2013 erscheint das bioskop ausschließlich als Online-Zeitschrift (ältere gedruckte Hefte können bei Interesse kostenlos angefordert werden, solange der Vorrat reicht, siehe Archiv).Der inhaltliche Fokus der Zeitschrift entspricht den Schwerpunkten der Vereinstätigkeit der ABA:

  • Biologische Forschung in Österreich
  • Biologische Forschung mit gesellschaftspolitischem Bezug
  • Biologieunterricht inkl. Umweltbildung
  • Interdisziplinäre Themen

Checkliste - bitte nicht vergessen:

Checkliste – bitte nicht vergessen!

Manuskripte für Artikel sollten folgendes enthalten:

  • Titel: max. 60 Zeichen inklusive Leerzeichen (LZ)
  • Titelbild: Querformat, mind. 1200 Pixel breit
  • Vorspann/Abstract: Max. 350 Zeichen inkl. LZ (= ca. 50 Wörter)
  • Haupttext – gegliedert mit Zwischenüberschriften: Max. 6.500 Zeichen inkl. LZ (= ca. 900 Wörter) (Längere Texte nach Rücksprache mit Redaktion)
  • Optional, aber wünschenswert: Ergänzende Informationen, Literaturhinweise, Infokästen
  • Aussagekräftige Bebilderung
  • 1-2 Schlüsselbegriffe (Keywords)
  • Optional Teaser: Max. 250 Zeichen

Bei erstmaliger Veröffentlichung im bioskop:

  • Portraitfoto der Autorin / des Autors: Min. 96 x 96 Pixel, quadratisches Format
  • Kurzbiographie des Autors: Max. 400 Zeichen

Rechtliche Hinweise

Die bioskop-Redaktion behält sich grammatikalische und stilistische Korrekturen ohne Rücksprache vor. Inhaltliche Änderungen und Kürzungen werden mit der Autorin oder dem Autor abgesprochen.

  • Die Beschaffung aller benötigter Copyrights obliegt der Autorin oder dem Autor.
  • Die Autorin oder der Autor besitzt das Urheberrecht und ist zur Publikation berechtigt.
  • Falls der Beitrag bereits in einer anderen Zeitschrift oder einer anderen Website veröffentlicht wurde, ist Rücksprache mit der Redaktion notwendig.
  • Mit der Veröffentlichung des Beitrages im bioskop gibt die Autorin oder der Autor dem bioskop das uneingeschränkte Recht, den Beitrag inklusive Bilder in Folge zu bearbeiten und in Sozialen Medien zu teilen, sofern nicht anderes vereinbart worden ist.
  • Plant die bioskop-Redaktion die Veröffentlichung des Beitrages in einer gedruckten Ausgabe des bioskops, werden wir vorab die Autorin oder den Autor um Einwilligung zum Druck bitten.
  • Die Manuskripte werden von der bioskop-Redaktion begutachtet. Wir behalten uns vor, die Meinung von Expertinnen und Experten einzuholen. Eine Veröffentlichung kann daher nicht von vornherein garantiert werden.

Wichtig! Die Autorin oder der Autor bestätigt mit der Übermittlung der Bilder an uns automatisch, über die notwendigen Nutzungsrechte zu verfügen. Das heißt: Die Bilder sollten lizenzfrei sein oder die Autorin oder der Autor verfügt über die Lizenz. Alle abgebildeten Personen müssen der Autorin oder dem Autor ferner ihr Einverständnis gegeben haben, dass ihr Bild online erscheinen darf, auch in geteilten Beiträgen in sozialen Medien im Zusammenhang mit dem Artikel.

Die bioskop-Redaktion prüft dies aus zeitlichen Gründen nicht nach. Daher obliegt die Verantwortung allein der Autorin oder dem Autor. Die Redaktion übernimmt in keinem Fall Verantwortung für Verletzungen der Bildrechte und leitet diesbezügliche Beschwerden, Rechnungen etc. umgehend an die Autorin oder den Autor weiter.