paläontologie

:: Interview mit Paläoökologen Klaus Oeggl: Mensch und Umwelt – bis heute eine spannende Beziehung

November 25, 2018 / von / 0 Kommentare

Wie haben sich die Menschen in der Jungsteinzeit ernährt und was kann uns Paläobiologie über die Gegenwart erzählen? Am Ende unseres Schwerpunktthemas Paläontologie widmen wir uns der jüngeren, hauptsächlich nicht fossilen Vergangenheit.

Weiterlesen

Rezension :: „Aufstieg und Fall der Dinosaurier – Eine neue Geschichte der Urzeitgiganten“ von Steve Brusatte

November 05, 2018 / von / 0 Kommentare

Was ein Tyrannosaurus rex mit einem Bodybuilder und einer Ballerina gemeinsam hat? Das beschreibt der Paläontologe Steve Brusatte in seinem ersten populärwissenschaftlichen Buch „Aufstieg und Fall der Dinosaurier“.

Weiterlesen

Rezension :: „Ausgestorben, um zu bleiben“ von Bernhard Kegel

Oktober 15, 2018 / von / 0 Kommentare

Der Boden bebt, das Wasser im Glas auch – diese Szene aus dem Film „Jurassic Park“ kennt wohl jeder. Auch die Dinosaurier, die ihre Beute anbrüllten, bevor sie nach ihr schnappten. Aber konnten Tyrannosaurus rex und die Velociraptoren so jemals Beute machen? Bernhard Kegel geht in seinem Buch „Ausgestorben, um zu bleiben“ diesen Fragen nach, beleuchtet die Anfänge der Paläontologie und untersucht die Herkunft der Federn am Dinosaurier.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Andreas Kroh – Paläontologe im Naturhistorischen Museum

Oktober 14, 2018 / von / 0 Kommentare

Andreas Kroh ist seit 2005 Forscher und Kurator an der geologisch-paläontologischen Abteilung des Naturhistorischen Museums in Wien. Zu seinen Aufgaben zählen neben der Forschung auch Sammlungsbetreuung und Ausstellungsgestaltung, sowie die Pflege und Weiterentwicklung der Inventardatenbanken.

Weiterlesen
Vor etwa 17 bis 13 Millionen Jahren hätte man noch einen Badeurlaub im Weinviertel machen können: Hier verlief der Strand der Paratethys.

:: Auf Schneckenjagd am Strand der Paratethys

Oktober 07, 2018 / von / 0 Kommentare

Kronenschnecken galten im Weinviertel als echte Rarität: Die letzte wurde vor rund 100 Jahren beschrieben. Hobby-Paläontologen haben nun neue Exemplare entdeckt. Ein Bericht von den Ausgrabungen am Weinviertler Strand der Paratethys.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Katharina Bastl

März 16, 2016 / von / 0 Kommentare

Katharina Bastl hat Biologie in Wien studiert und danach ihren Doktor im Schwerpunkt Paläontologie absolviert. Seit 2012 ist sie als Universitätsassistentin befristet an der Medizinischen Universität Wien angestellt. Hier arbeitet sie am Institut für Hals-, Nasen- und Ohren-Erkrankungen und ist für den Österreichischen Pollenwarndienst mitverantwortlich.

Weiterlesen
evolution Spielerezension (c) Schmidt Spiele

:: Rezension: Evolution – fressen und gefressen werden!

Juni 03, 2015 / von / 1 Kommentar

Der Titel ist bei dem Spiel der Firma Schmidt Spiele tatsächlich Programm: Alles dreht sich für die zwei bis fünf Spieler darum, überlebensfähige – sowohl carnivore als auch herbivore – Urzeit-Tierarten zu erschaffen. Während sich die Herbivoren von den Pflanzen aus dem Wasserloch bedienen, müssen die Carnivoren in jeder Runde auf die Jagd gehen. Das knappe Nahrungsangebot kann sich schnell zu einem Problem enwickeln – so kann eine Spezies genauso schnell aussterben wie sie entstanden ist!

Weiterlesen