:: ABA Vereinsnachrichten

Februar 04, 2014 / von / 1 Kommentar

JAHRESRÜCK- UND AUSBLICK 2013/2014 Es tut sich immer etwas in der ABA. Klar, mal mehr, mal weniger, da geht es uns nicht anders als anderen Vereinen. Bei einem ausschließlich ehrenamtlich aktiven Team schwankt die wichtigste Ressource, die verfügbare Zeit, saisonal stark. Dennoch haben wir wieder einiges geschafft!  Nun ist im Februar das zeitliche Fenster für Jahresrückblicke eigentlich schon fast geschlossen ist, trotzdem – ich darf aufzählen:

Weiterlesen
Tauchtourismus

:: Tourismus und Umwelt – eine ambivalente Beziehung

Februar 03, 2014 / von / 1 Kommentar

Was sind die Motive, die alljährlich Millionen von Menschen zu Urlaubsreisenden machen? Die Sehnsucht nach fremden Ländern und Kulturen. Die Freude auf erholsamen Urlaub und Entspannung. Der Wunsch nach Abenteuern, um dem Alltag zu entfliehen. Die Ziele dieser Touristen sind ebenso vielfältig wie ihre Ansprüche. Von Städte- und Kulturreisen bis zu Antarktis-Expeditionen spannt sich der Bogen der Möglichkeiten. Angebote für billigen Massentourismus finden sich ebenso wie ultimative Luxus-Destinationen. Besonders begehrt sind Aufenthalte am Meer. Tropische Inseln, weiße Sandstrände, blauer Himmel, majestätische Palmen, und davor das Korallenriff im kristallklaren Wasser. All das gibt es. Noch, muss dazu gesagt werden. Sind diese Naturjuwelen mit Tourismus verträglich?

Weiterlesen

:: Der biologische Vereinsdschungel Österreichs – Versuch einer Bestandsaufnahme

September 15, 2013 / von / 5 Kommentare

In Österreich existiert eine große Anzahl biologischer Vereinsstrukturen und Einrichtungen. So vielfältig die Biologie an sich und die Berufsbilder der BiologInnen, so vielfältig sind auch ihre Berufs- und Interessensnetzwerke. Wir starten hier den Versuch, eine möglichst umfassende Liste aller biologischen Organisationsstrukturen zu erstellen und bitten um Ihre Mithilfe!

Weiterlesen
Michael Staudinger_pixelio

:: Biologie und Wirtschaft, Wirtschaftsbiologie

Mai 30, 2013 / von / 1 Kommentar

Die Trennung der Beschreibung von Naturobjekten in ein Erkenntnisinteresse und ein ökonomisches Interesse brachte einerseits die Naturkunde und andererseits die Warenkunde hervor. Beispielsweise ist der Wal als „Fisch“ bezeichnet worden, weil er aus dem Wasser geholt wird. Begriffe wie Erze, Obst, Gemüse gehören beiden Interessenssphären an.

Weiterlesen
Logging road East Kalimantan 2005

:: Forschung im Regenwald heute: Engagement für Mensch, Tier und Natur

Februar 25, 2013 / von / 0 Kommentare

Früher kam man in den Regenwald, um zu forschen, nicht um zu schützen. Und heute? Ohne Schutz keine Forschung. Lange ist es her seit Jane Goodall, Diane Fossey und Biruté Galdikas Fuß in unberührte, unerforschte Urwälder gesetzt haben, um Erkenntnisse über unsere nächsten Verwandten, die Menschenaffen, zu sammeln. Doch was hat sich seit damals geändert? Ein Lokalaugenschein aus Kalimantan, Borneo.

Weiterlesen

:: Sambia – Schimpansen studieren und damit Arbeitsplätze schaffen

Dezember 22, 2012 / von / 1 Kommentar

In einer Auffangstation für Menschenaffen in Sambia können Studierende Feldforschung betreiben / Spender gesucht.

Weiterlesen