:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Wolfram Tertschnig

November 25, 2015 / von / 0 Kommentare

Wolfram Tertschnig ist derzeit Leiter der Abteilung I/3 Umweltförderpolitik, Nachhaltigkeit, Biodiversität des Bundesministerium für ein lebenswertes Österreich (BMLFUW). Das Doktoratsstudium der Zoologie, mit Nebenfach Psychologie, hat er 1986 mit seiner Dissertation an der damals neu eingerichteten Abteilung für Marinbiologie – Meeresökologie abgeschlossen.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Ulrike Mittermüller

November 10, 2015 / von / 1 Kommentar

Ulrike Mittermüller, BSc., hat Biologie mit dem Schwerpunkt Natur- und Umweltschutz an der Universität Wien studiert und arbeitet als selbstständige Waldpädagogin und Naturvermittlerin in Niederösterreich.

Weiterlesen

:: Das war die „Biology in Europe“-Tagung 2015

September 25, 2015 / von / 0 Kommentare

Wissenschaftliche Tagungen mit biologischen Themen gibt es am laufenden Band. Doch was kommt nach dem Studium? Welche Möglichkeiten hat man wenn man in der Privatwirtschaft bleibt und welche wenn man sich selbständig machen will? Was ist ein StartUp und was braucht es zur Gründung desselbigen? Welche Fördermöglichkeiten gibt es abseits der Universitäten? Wie schaut es mit rechtlichen Dingen wie Versicherungen, Arbeitsunfällen oder arbeitsbedingten Krankheiten bei freiberuflichen BiologInnen aus? Diese und noch viel mehr Fragen waren der Anstoß für die ABA-Regionalgruppe Steiermark, zum ersten Mal in Österreich eine Tagung zur Berufstätigkeit in der Biologie zu organisieren.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Mag. Kathrin Hischenhuber

August 28, 2015 / von / 0 Kommentare

Mag. Kathrin Hischenhuber hat bis 2011 Zoologie, mit dem Schwerpunkt Evolution und Insekten, an der Universität Wien studiert. Seit 2008 ist sie bei der UmweltBildungWien tätig, wo sie seit 2011 Vollzeit als Besucherbetreuerin in Front und Back Office sowie als pädagogische Mitarbeiterin und Projektleiterin angestellt ist.

Weiterlesen
Von Blattschneiderameisen der Gattung Atta skelettiertes Blatt im „Regenwald der Österreicher“ in Costa Rica;© Franz Essl

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Franz Essl – Naturschutzbiologie am Umweltbundesamt und Uni Wien

August 09, 2015 / von / 0 Kommentare

Univ.-Ass. Mag. Dr. Franz Essl arbeitet seit September 2003 im Umweltbundesamt in der Abteilung Biologische Vielfalt und Naturschutz. Seit Mai 2013 arbeitet er in einer zweiten Halbtagsstelle zusätzlich an der Universität Wien in der Abteilung für Naturschutzbiologie, Vegetations- und Landschaftsökologie als Universitätsassistent.

Weiterlesen
Steinadlermonitoring 2013 © Reinhard Thaller

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Mag.  Alexander Maringer – Naturraummanagement Nationalpark Gesäuse

August 05, 2015 / von / 0 Kommentare

Mag. Alexander Maringer hat Ökologie mit zoologischem Schwerpunkt an der Universität Salzburg studiert. Nebenbei hat er Ausbildungen für ArcGis sowie diverse außeruniversitäre Projektmanagement- und Medien-Schulungen absolviert. Seit 2011 arbeitet er als Zoologe im Fachbereich Naturraum & Naturschutz in der Nationalpark Gesäuse GmbH.

Weiterlesen
Margit Delefant in Costa Rica mit Schüler/innen und Student/innen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Mag. Margit Delefant – Unterricht und Fachdidaktik der Biologie in Graz

Juni 23, 2015 / von / 0 Kommentare

Margit Delefant unterricht am BG/BRG Fürstenfeld Biologie und Umweltkunde, Chemie, Physik und Gesundheitsbildung. An der KF-Uni Graz ist sie Koordinatorin für Fachdidaktik für das Unterrichtsfach Biologie-und Umweltkunde. An Schulen ist sie seit 1983 tätig, Lektorin für Fachdidaktik ist sie seit 2005.

Weiterlesen
Eine mikrofluidische Kammer für in-vitro Kultur, die in Zusammenarbeit mit der technischen Universität Enschede entwickelt wurde. Diese neuartige Kulturmethode, die das Milieu der Eileiter simuliert, wurde von Kieslinger im IVF Labor VUmc erstmalig an menschlichen Embryonen getestet. © D.C. Kieslinger

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Dorit Kieslinger – Klinische Embryologie

Juni 03, 2015 / von / 0 Kommentare

Mag. Dorit Kieslinger hat in Graz Zoologie studiert und ist nach ihrem Erasmus Jahr in Utrecht (Niederlande), nach Amsterdam gezogen. Sie arbeitet seit 6 ½ Jahren im IVF Zentrum des Universitätskrankenhauses Amsterdam (VUmc) und ist dort seit 2010 als Klinische Embryologin beschäftigt. Zusätzlich zu ihrer Arbeit im IVF Labor erforscht sie neue Methoden, die die Erfolgsquote von In-vitro-Fertilisation (IVF) Behandlungen erhöhen sollen.

Weiterlesen
The Beer Buddies: Dr. Christian Semper und Dr. Andreas Weilhartner

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Die „Beer Buddies“ Andreas Weilhartner und Christian Semper – von der Mikrobiologie zur Bierbrauerei

April 29, 2015 / von / 1 Kommentar

Die Beer Buddies und Mikrobiologen Dr. Andreas Weilhartner und Dr. Christian Semper sind seit wenigen Wochen offiziell die Gründer und Betreiber der nachhaltigen Bierbrauerei „The Beer Buddies“ im oberösterreichischen Tragwein.

Weiterlesen
The petri dishes below show sterilization effects of negative air ionization on Salmonella. Source: Wikicommons

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Mag. Harald Truschner – Lebensmittelgutachter

Februar 02, 2015 / von / 0 Kommentare

Mag. Harald Truschner hat an der Karl-Franzens-Universität in Graz Biologie studiert. Weiters absolvierte er zahlreiche Lehrveranstaltungen an der Technischen Universität Graz. Seit 1990 ist er am ILV – Institut für Lebensmittelsicherheit, Veterinärwesen und Umwelt des Landes Kärnten, im Bereich Lebensmittelsicherheit tätig. Dort bekleidet er die Funktion als Lebensmittelgutachter.

Weiterlesen