Der gestreifte Schleimfisch Parablennius gattorugine zwischen Braun- und Grünalgen (Foto: G.Gretschel)

:: Exkursion ADRIA: Eine Anleitung zum Eintauchen und Entdecken in vier Teilen

03/04/2013 von / 0 Kommentare

Das europäische Mittelmeer, und die Adria als dessen Seitenarm, wird oft als eins der artenreichsten Meere der Welt unterschätzt. Der mediterrane Raum zieht mit seinen wunderbaren Kultur- und Naturlandschaften 20% des internationalen Fremdenverkehrs an. Trotz des starken öffentlichen Interesses an diesem Meer ist ein Bewusstsein für seine biologischen Zusammenhänge und Besonderheiten in weiten Bereichen nicht erkennbar. Der Autor will in diesem Artikel auf den eigenen Charakter der Adria hinweisen und dazu anleiten, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen. Nach einer Einführung in die Ökologie der küstennahen Lebensräume werden praktische Tipps und Tricks vorgestellt, um das Meer und seine Bewohner besser erschließen zu können. Der Bericht endet mit einigen biologischen Highlights, die Lust auf kommende Schnorchelexkursionen machen sollen.

- In dieser Serie - :: Exkursion ADRIA: Teil 1 – Das Ökosystem >>

Hinterlasse einen Kommentar