Welt der Wunder – Naturkino im Haus der Begegnung

Es ist wieder soweit! Ab Jänner starten wir mit der neuen Reihe „Welt der Wunder – Naturkino im Haus der Begegnung“. Jeden Monat gibt es im Haus der Begegnung ein von der WOEB organisiertes Naturkino – diesmal mit einer bunten und spannenden Mischung aus Naturdokus aus dem Hause BBC und verschiedener anderer Produzenten. Wir tauchen in das Reich der Pflanzen, der Tiere und der Pilze ein, lassen uns von der Schönheit der Natur bezaubern und widmen uns kritischen Naturthemen.

Donnerstag, 10. Jänner 2019, 19 Uhr :

The Private Life of Plants The Social Struggle

In dieser Folge über das geheime Leben der Pflanzen widmet sich David Attenborough den außerordentlichsten Überlebenskämpfen, die sich in der Welt der Pflanzen abspielen. Um sich durchsetzen zu können, wenden Pflanzen alle möglichen Tricks an: Wachstum mit High Speed, eigentümliches Balzverhalten sowie das Großschreiben von Katastrophen wie Hurrikans, Feuer oder Tier Fraß.  Lassen Sie sich in die beeindruckende Welt der Pflanzen entführen. Moritz Falch und Vera Margreiter (WÖB) sind selbst Botaniker und werden Sie mit Experten Andreas Bär von der Universität Innsbruck durch den Abend begleiten.

„The private life of plants – The social struggle“: BBC Great Britain, 1995 – Regisseur: Mike Salisbury – 49 min – Englisch. Einleitung und Fragen auf Deutsch.

Referent: Andreas Bär, Institut für Botanik, Universität Innsbruck      Leitung: Moritz Falch & Vera Margreiter, WÖB

Eintritt frei – Freiwillige Spenden 

Natur Hoangascht, am 1.10. im botanischen Garten

EINLADUNG zum Natur Hoangascht im Tropenhaus des Botanischen Gartens
Der Verein Naturgut (Verein für Biotop- und Landschaftspflege in Tirol), lädt erneut herzlichst zum  „Natur Hoagascht“ ein, der wieder im Tropenhaus des Botanischen Gartens stattfinden wird.
Montag, 3.12.2018, ab 18:00, Tropenhaus im Botanischen Garten

Bei dieser Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft in Kooperation mit dem Botanischen Garten wollen wir einen informellen Austausch zwischen den im Bereich Natur & Umwelt (Schutz) – Tätigen, Engagierten und Interessierten ermöglichen.

Natürlich haben wir wieder einen besonderen Vortrag, diesmal von der Firma Sinsoma über deren Arbeit zum Thema „eDNA im Naturschutz“ für Euch. Dabei werden uns Dominik Kirschner und das Team von der Sinsoma GmbH über deren Arbeit als DNA Spurensucher informieren. Mehr dazu vorab unter: https://sinsoma.com/de/

Eingeladen sind alle Personen die ein Interesse an Natur und Umweltthemen zeigen und sich über aktuelle Themen informieren möchten, oder einfach einen unterhaltsamen Abend unter Gleichgesinnten suchen. Gerne könnt Ihr die Einladung an Interessierte weiterleiten.

Im Tirolerischen ist die Definition von „Hoagscht“ unter anderem „ein unterhaltendes oder informativ zwangloses Gespräch zu führen“ und genau dafür steht Euch diese Plattform zur Verfügung. Auch für Speis und Trank ist gesorgt.

Auch für die Verpflegung wird wieder gesorgt.

Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft in Zusammenarbeit mit dem „Verein Naturgut“ und in Kooperation mit dem Botanischen Garten Innsbruck.