Welt der Wunder – Naturkino im Haus der Begegnung

Tauchen Sie mit uns und unserer neuen Naturkinoreihe „Welt der Wunder – Naturkino im Haus der Begegnung“ in das Reich der Pflanzen, der Tiere und der Pilze ein! Lassen Sie sich von der Schönheit der Natur bezaubern und diskutieren Sie mit uns über kritische Naturthemen. Wir haben uns eine bunte Mischung an Naturdokus ausgesucht und spannende ExpertInnen zum Gespräch eingeladen! Programm mit Filmbeschreibungen

Donnerstag, 7. März 2019, 19 Uhr :

The Kingdom: How Fungi made our world – Im Reich der Pilze

Man findet Pilze in der Antarktis und in Atomreaktoren. Sie leben in unserer Lunge und unsere Haut ist von ihnen bedeckt. Pilze sind die am stärksten unterschätzten und unerforschten Organismen unseres Planeten. Sie könnten es sogar schaffen den Mars in Garten Eden zu verwandeln. Es gibt deutlich mehr Pilzspezies als Pflanzenarten und alle spielen eine fundamentale Rolle in den Ökosystemen. Lassen Sie sich gemeinsam mit uns in die mysteriöse Welt der Pilze entführen, werden Sie Zeuge von ihrer Schönheit und entdecken Sie wie essentiell dieses geheime Reich für alles Leben auf der Erde ist. Alexander Kiessling, Moritz Falch und Ursula Peintner (Institut für Mikrobiologie, Uni Innsbruck) werden Sie durch den Filmabend begleiten, Ihnen hautnah von ihren eigenen Erfahrungen mit Pilzen erzählen und für Fragen offenstehen.

„The Kingdom – How Fungi made our world“: Australia, 2018 – Regisseur: Simon Nasht – 60min – Englisch. Einleitung und Fragen auf Deutsch.

ReferentIn: Ursula Peintner Institut für Mikrobiologie, Universität Innsbruck

Leitung: Alexander Kiessling & Moritz Falch, WÖB

Eintritt frei – Freiwillige Spenden 

Natur Hoangascht, am 1.10. im botanischen Garten

EINLADUNG zum Natur Hoangascht im Tropenhaus des Botanischen Gartens
Der Verein Naturgut (Verein für Biotop- und Landschaftspflege in Tirol), lädt erneut herzlichst zum  „Natur Hoagascht“ ein, der wieder im Tropenhaus des Botanischen Gartens stattfinden wird.
Montag, 3.12.2018, ab 18:00, Tropenhaus im Botanischen Garten

Bei dieser Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft in Kooperation mit dem Botanischen Garten wollen wir einen informellen Austausch zwischen den im Bereich Natur & Umwelt (Schutz) – Tätigen, Engagierten und Interessierten ermöglichen.

Natürlich haben wir wieder einen besonderen Vortrag, diesmal von der Firma Sinsoma über deren Arbeit zum Thema „eDNA im Naturschutz“ für Euch. Dabei werden uns Dominik Kirschner und das Team von der Sinsoma GmbH über deren Arbeit als DNA Spurensucher informieren. Mehr dazu vorab unter: https://sinsoma.com/de/

Eingeladen sind alle Personen die ein Interesse an Natur und Umweltthemen zeigen und sich über aktuelle Themen informieren möchten, oder einfach einen unterhaltsamen Abend unter Gleichgesinnten suchen. Gerne könnt Ihr die Einladung an Interessierte weiterleiten.

Im Tirolerischen ist die Definition von „Hoagscht“ unter anderem „ein unterhaltendes oder informativ zwangloses Gespräch zu führen“ und genau dafür steht Euch diese Plattform zur Verfügung. Auch für Speis und Trank ist gesorgt.

Auch für die Verpflegung wird wieder gesorgt.

Eine Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft in Zusammenarbeit mit dem „Verein Naturgut“ und in Kooperation mit dem Botanischen Garten Innsbruck.