::Rezension: „Schule davor … Schule danach“ von Peter Hartel

April 27, 2018 / von / 0 Kommentare

Die Diskussion über das österreichische Schulsystem geht weiter. Peter Hartel setzt sich in seinem Buch „Schule davor… Schule danach“ mit dem österreichischen Bildungssystem sowie den vorliegenden Lehrplänen auseinander und begibt sich auf die Suche nach einem roten Faden. Der Lehrer begründet seine Analyse auf Inhalte aus der Biologie, die als Stütze für einen kritischen Dialog dienen sollen. Resultat hiervon sind seine Leitgedanken für einen vernetzten Lehrplan der Schule für 10- bis 14-Jährige.

Weiterlesen

:: Shortlist 2018: Wissenschaftsbuch des Jahres

Januar 07, 2018 / von / 0 Kommentare

Es ist wieder so weit. Das Wissenschaftsbuch des Jahres wird gekürt. Bereits im November wurden die Nominierungen für die Shortlists der vier Kategorien festgelegt. Nun liegt die Entscheidung beim Publikum. Um einen Einblick zu geben, haben wir eine kurze Vorstellung der Nominierten in den Kategorien „Medizin-Biologie“ und „Naturwissenschaft und Technik“ für euch.

Weiterlesen

:: Dave Goulson – der bekannte Hummelforscher und Autor im Interview

Oktober 25, 2017 / von / 0 Kommentare

Dave Goulson ist ein bekannter englischer Biologe, Autor mehrerer Bücher und Naturschützer. Sein bekanntestes Buch „Und sie fliegt doch. Eine kurze Geschichte der Hummel“ (2014, Hanser Verlag) wurde mehrmals ausgezeichnet und ist eine sehr spannende und humorvolle Lektüre über Hummeln. Goulson schafft es in seinen Büchern den LeserInnen die faszinierende Welt der etwas kleineren Lebewesen unseres Planeten näher zu bringen und zeigt wie wichtig auch der Schutz dieser Tiere ist.

Weiterlesen

:: Rezension: Gentechnik geht uns alle an!

August 25, 2017 / von / 0 Kommentare

Mit dem Themenbereich Gentechnik wird wohl jeder Mensch schon einmal konfrontiert worden sein. Die meisten haben eine Meinung dazu, aber nur wenige wagen den Schritt in das politische Minenfeld, das sich hinter der Gentechnik verbirgt. Oskar Luger, Astrid Tröstl und Katrin Urferer wagen es, voranzugehen und ihre Eindrücke für die pädagogische Arbeit zusammenzufassen.

Weiterlesen

:: Jungforscher geht auf Walexpedition

Oktober 03, 2016 / von / 0 Kommentare

Mitte Juni durfte ich – Stefan Dirschl, Schüler in Linz (OÖ) – an einer Expeditionsreise auf die Azoren teilnehmen. Organisiert wurde dies durch Master MINT, das Forschungsprogramm des deutschen Instituts für Jugendmanagement (IJM). Während der Expedition sahen wir verschiedene Wal- und Delfinarten. Eines der Highlights war die Sichtung von Blauwalen. Doch in diesen zwei Wochen betrieben wir nicht nur fleißig Wal- und Delfinforschung. Mithilfe vieler Befragungen versuchten wir die Kultur und Lebensweise der Insulaner und ihre Einstellung zum Walfang kennen zu lernen. Es war ein gewaltiges Abenteuer.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Ulrike Mittermüller

November 10, 2015 / von / 1 Kommentar

Ulrike Mittermüller, BSc., hat Biologie mit dem Schwerpunkt Natur- und Umweltschutz an der Universität Wien studiert und arbeitet als selbstständige Waldpädagogin und Naturvermittlerin in Niederösterreich.

Weiterlesen
Museumsdorf Niedersulz - Schule aus Gaiselberg: Klassenzimmer einer zweiklassigen Volksschule im Zeitschnitt 1900 (© User:Weisserstier@flickr CC BY 2.0)

:: Schule braucht Evolution

September 09, 2015 / von / 1 Kommentar

Doch zuvor sollte man diese Erkenntnis dem Biologieunterricht angedeihen lassen. Dass das noch nicht der Fall ist, zeigt der Blick in ein beliebiges Biologielehrbuch. Ein Beispiel aus meinem Berufsalltag: Im Schuljahr 2014/15 unterrichtete ich die letzten Monate in einer 2. Klasse (6. Schulstufe) einer Neuen Mittelschule in Wien. Das verwendete Lehrbuch war in diesem Fall „Biologie für alle – 2. Klasse“ von Margit Drexler, Helga Grössnig und Brigitte Hellerschmidt – Olympe Verlag, Wien 2012.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Mag. Kathrin Hischenhuber

August 28, 2015 / von / 0 Kommentare

Mag. Kathrin Hischenhuber hat bis 2011 Zoologie, mit dem Schwerpunkt Evolution und Insekten, an der Universität Wien studiert. Seit 2008 ist sie bei der UmweltBildungWien tätig, wo sie seit 2011 Vollzeit als Besucherbetreuerin in Front und Back Office sowie als pädagogische Mitarbeiterin und Projektleiterin angestellt ist.

Weiterlesen
Felstrockenrasen Südtirol, Vinschgau © Benjamin Wiesmair

:: Tagfalter Österreichs: Diversität, Gefährdung und Schutz im eigenen Garten

August 24, 2015 / von / 1 Kommentar

Die Faszination an Tagfaltern ist ungebrochen groß. Man findet sie als Abbildung auf Kleidung, Schmuck oder auch in der Werbung. Doch die so gern gesehenen – und vor allem für die Bestäubung sehr nützlichen – Bewohner der Wiesen und Wälder werden immer weniger, weswegen ihr Erhalt eine wichtige Aufgabe des Naturschutzes ist.

Weiterlesen
Margit Delefant in Costa Rica mit Schüler/innen und Student/innen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Mag. Margit Delefant – Unterricht und Fachdidaktik der Biologie in Graz

Juni 23, 2015 / von / 0 Kommentare

Margit Delefant unterricht am BG/BRG Fürstenfeld Biologie und Umweltkunde, Chemie, Physik und Gesundheitsbildung. An der KF-Uni Graz ist sie Koordinatorin für Fachdidaktik für das Unterrichtsfach Biologie-und Umweltkunde. An Schulen ist sie seit 1983 tätig, Lektorin für Fachdidaktik ist sie seit 2005.

Weiterlesen