:: Interview: Vom Banker zum Naturpark-Ranger

August 28, 2017 / von / 0 Kommentare

Was sind eigentlich die Aufgaben eines Naturpark-Rangers? Was treibt einen Banker ein Jahr lang in die Wildnis Wisconsins? Und wie fühlt man sich, wenn man von dort wieder zurückkommt? Für das bioskop habe ich mich mit dem Naturpark-Ranger Alexander Ma’iingan Ernst vom Naturpark Leiser Berge im niederösterreichischen Weinviertel getroffen, um diesen und noch mehr Fragen auf den Grund zu gehen.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Lisa Fischinger – Studienassistentin „Bio für Kids & Teens“

November 11, 2016 / von / 0 Kommentare

Lisa Fischinger arbeitet am Projekt „Bio für Kids & Teens“, das LehrerInnen und Biologie-Interessierten gratis Didaktikmaterialien im Internet zur Verfügung stellt. Sie gehört dem Team der Didaktik der Bio- und Geowissenschaften, School of Education der Universität Salzburg, an. Dort arbeitet Lisa als Studienassistentin und schreibt ihre Diplomarbeit zum Thema „Handlungsorientierter Stationenbetrieb in der Humanbiologie am Beispiel des Herz-Kreislauf-Systems“.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Johannes Sorz

Juli 13, 2016 / von / 0 Kommentare

Johannes Sorz ist an der Uni Wien im Büro des Rektorats beschäftigt, wo er als Referent für Forschung und Nachwuchsförderung tätig ist. Nach seinem Studium der Botanik an der Uni Wien hat er sein Doktoratsstudium an der Universität für Bodenkultur am Department für Integrative Biologie abgeschlossen. Vor seiner derzeitigen Tätigkeit war er als Experte für das FP7 (7 th Framework Programme for Research and Technological Development der EU) im Bereich europäische und internationale Programme der FFG (Forschungsförderungsgesellschaft) beschäftigt.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Albin Blaschka – Ökologe

Juni 22, 2016 / von / 0 Kommentare

Albin Blaschka ist seit September 2002 an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft (einer Dienststelle des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft – BMLFUW), zuerst über Werkverträge, seit Anfang 2004 als „Freier Dienstnehmer“, tätig. Zwischen 1992 und 2000 hat er Ökologie an der Universität Salzburg studiert (Magister) und zwischen 2008 und 2015 im Rahmen seiner Tätigkeiten, über die Universität Salzburg ein Doktorat absolviert.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Katharina Bastl

März 16, 2016 / von / 0 Kommentare

Katharina Bastl hat Biologie in Wien studiert und danach ihren Doktor im Schwerpunkt Paläontologie absolviert. Seit 2012 ist sie als Universitätsassistentin befristet an der Medizinischen Universität Wien angestellt. Hier arbeitet sie am Institut für Hals-, Nasen- und Ohren-Erkrankungen und ist für den Österreichischen Pollenwarndienst mitverantwortlich.

Weiterlesen

:: Hai-Mensch Interaktion: Interview mit Erich Ritter

März 01, 2016 / von / 1 Kommentar

Das Spezialgebiet des schweizer Verhaltensbiologen Erich Ritter ist die Interaktion zwischen Hai und Mensch. Anfang des Jahres lud der Tauchsportverband Österreich den Biologen für einen Vortrag nach Graz ein. Diese Gelegenheit für ein Interview nutzten wir sogleich, um mehr über den Werdegang des prominenten Schweizers und die Haiforschung zu erfahren.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Wolfram Tertschnig

November 25, 2015 / von / 0 Kommentare

Wolfram Tertschnig ist derzeit Leiter der Abteilung I/3 Umweltförderpolitik, Nachhaltigkeit, Biodiversität des Bundesministerium für ein lebenswertes Österreich (BMLFUW). Das Doktoratsstudium der Zoologie, mit Nebenfach Psychologie, hat er 1986 mit seiner Dissertation an der damals neu eingerichteten Abteilung für Marinbiologie – Meeresökologie abgeschlossen.

Weiterlesen

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen: Ulrike Mittermüller

November 10, 2015 / von / 1 Kommentar

Ulrike Mittermüller, BSc., hat Biologie mit dem Schwerpunkt Natur- und Umweltschutz an der Universität Wien studiert und arbeitet als selbstständige Waldpädagogin und Naturvermittlerin in Niederösterreich.

Weiterlesen

:: Das war die „Biology in Europe“-Tagung 2015

September 25, 2015 / von / 0 Kommentare

Wissenschaftliche Tagungen mit biologischen Themen gibt es am laufenden Band. Doch was kommt nach dem Studium? Welche Möglichkeiten hat man wenn man in der Privatwirtschaft bleibt und welche wenn man sich selbständig machen will? Was ist ein StartUp und was braucht es zur Gründung desselbigen? Welche Fördermöglichkeiten gibt es abseits der Universitäten? Wie schaut es mit rechtlichen Dingen wie Versicherungen, Arbeitsunfällen oder arbeitsbedingten Krankheiten bei freiberuflichen BiologInnen aus? Diese und noch viel mehr Fragen waren der Anstoß für die ABA-Regionalgruppe Steiermark, zum ersten Mal in Österreich eine Tagung zur Berufstätigkeit in der Biologie zu organisieren.

Weiterlesen