Archiv für Februar, 2014

http://www.flickr.com/photos/mkhmarketing/8540717756/

:: Heraus aus dem Elfenbeinturm!

Februar 28, 2014 / von / 0 Kommentare

Die rasanten Fortschritte der naturwissenschaftlichen Forschung und die daraus resultierenden Anwendungen haben in den letzten Jahrzehnten praktisch alle Bereiche unseres Lebens revolutioniert. Laut einer jüngst veröffentlichen, EU-weiten Umfrage sieht die überwiegende Mehrheit der Befragten die gesellschaftlichen Auswirkungen dieser Entwicklung positiv: Ja, Wissenschaft und Technologie machen das Leben angenehmer, einfacher und gesünder [1]. Auch in Österreich teilt man diese Ansicht. Dennoch haben Naturwissenschaften hier einen alarmierend niedrigen Stellenwert, niedriger als in den meisten anderen EU-Ländern.

Weiterlesen
Junge Hausrotschwänze

:: Die Wildtierhilfe Wien stellt sich vor

Februar 14, 2014 / von / 0 Kommentare

Ein Wildtier in Not wird gefunden – doch wie verhält man sich richtig und an wen kann man sich wenden? Die Wildtierhilfe (WTH) Wien steht für solche Fragen stets helfend zur Verfügung. Im November 2013 gründete ein Team aus ausgebildeten und angehenden Biologinnen, Zoologinnen und Tierärztinnen den gemeinnützigen Verein. Alleine im Jahr 2013, also größtenteils noch vor der Vereinsgründung, pflegte das Team privat bereits knapp 400 Tiere.

Weiterlesen
Helene Möslinger mit Wolfsschädel vor einer Kindergruppe

:: 10 Fragen an berufstätige BiologInnen:
Helene Möslinger – Wolfsforschung in Sachsen

Februar 10, 2014 / von / 0 Kommentare

Helene Möslinger hat Zoologie an der Uni Wien studiert. Anschließend hat sie drei Jahre am Wolfsforschungszentrum (Wolf Science Center) in Ernstbrunn bei der Aufzucht, beim Training und bei Experimenten mit Wölfen und Hunden mitgearbeitet. Nach einem Praktikum bei LUPUS Institut für Wolfsmonitoring und -forschung in Deutschland, begann Helene im Juni 2011 als Mitarbeiterin im Kontaktbüro „Wolfsregion Lausitz“ (www.wolfsregion-lausitz.de) und ist seit 2013 zusätzlich als freiberufliche Mitarbeiterin bei LUPUS Institut für Wolfsmonitoring und -forschung in Deutschland tätig.

Weiterlesen

:: ABA Vereinsnachrichten

Februar 04, 2014 / von / 1 Kommentar

JAHRESRÜCK- UND AUSBLICK 2013/2014 Es tut sich immer etwas in der ABA. Klar, mal mehr, mal weniger, da geht es uns nicht anders als anderen Vereinen. Bei einem ausschließlich ehrenamtlich aktiven Team schwankt die wichtigste Ressource, die verfügbare Zeit, saisonal stark. Dennoch haben wir wieder einiges geschafft!  Nun ist im Februar das zeitliche Fenster für Jahresrückblicke eigentlich schon fast geschlossen ist, trotzdem – ich darf aufzählen:

Weiterlesen
Tauchtourismus

:: Tourismus und Umwelt – eine ambivalente Beziehung

Februar 03, 2014 / von / 1 Kommentar

Was sind die Motive, die alljährlich Millionen von Menschen zu Urlaubsreisenden machen? Die Sehnsucht nach fremden Ländern und Kulturen. Die Freude auf erholsamen Urlaub und Entspannung. Der Wunsch nach Abenteuern, um dem Alltag zu entfliehen. Die Ziele dieser Touristen sind ebenso vielfältig wie ihre Ansprüche. Von Städte- und Kulturreisen bis zu Antarktis-Expeditionen spannt sich der Bogen der Möglichkeiten. Angebote für billigen Massentourismus finden sich ebenso wie ultimative Luxus-Destinationen. Besonders begehrt sind Aufenthalte am Meer. Tropische Inseln, weiße Sandstrände, blauer Himmel, majestätische Palmen, und davor das Korallenriff im kristallklaren Wasser. All das gibt es. Noch, muss dazu gesagt werden. Sind diese Naturjuwelen mit Tourismus verträglich?

Weiterlesen
Vogelfutter

:: Die Winterfütterung von Vögeln

Februar 03, 2014 / von / 2 Kommentare

Der Winter ist nicht nur für viele Menschen eine beanspruchende Zeit, sondern vor allem für Wildtiere, die den Witterungsverhältnissen zu trotzen haben. Wer beispielsweise keinen Winterschlaf hält, ist in erster Linie darauf angewiesen, genügend Nahrung zu finden, um seinen Energiebedarf zu decken und somit sein Überleben zu sichern. Viele Menschen versuchen daher im Rahmen der Winterfütterung Vögel in der kalten Jahreszeit zu unterstützen. Allerdings gibt es einige Punkte zu beachten, damit die gute Absicht wirklich effektiv umgesetzt wird oder nicht sogar schädliche Auswirkungen hat.

Weiterlesen